Guide to Belize .info

Der Belize Guide
  





 


 
Chose Page in English Home Wählen Sie diese Seite in Deutsch





GtB Lubbantun in Belize. Der Fundort des geheimnisvollen Kristallschädeln.





Maya Links




 





 





 



Der Lubaantun Kristall Schädel




Der wohl berühmteste, lebensgrosse Kristallschädel mit einem Gewicht von 5,3 kg wurde 1924 in Lubaantun im damaligen Britisch-Honduras (heute Belize) von der damals 17-jährigen Anna Mitchell-Hedges entdeckt, als sie ihren Adoptivvater bei einer Ausgrabung begleitete, bei der dieser davon überzeugt war, „Atlantis“ entdeckt zu haben.

GtB Der mysteriöse Kristallschädeln von Lubaantun in Belize
Klicken zum Vergrössern

Hervorzuheben ist neben seiner nahezu perfekten Bearbeitung, dass er im Unterschied zu den meisten anderen Kristallschädeln einen abnehmbaren Unterkiefer besitzt, der aus dem gleichen Stück Kristall wie der Schädel gearbeitet ist. Wird der Mitchel-Hegesschädel von hinten beleuchtet, bündelt sich im Innern des Schädels das Licht so, dass es durch die beiden Augenhöhlen sowie durch ein „drittes Auge“ auf der Stirn wieder hervorscheint. Die eigentliche Sensation des Kristallschädels von Lubaatun aber liegt im Material. Quarz ist ein Material, ähnlich anderen vergleichbaren Edelsteinen. Aufgrund seiner speziellen Eigenschaften ist Quarz nur mit ausgefeilten, technischen Methoden angreifbar. Der durchsichtige Quarzkristall oder Bergkristall hat in reiner Form die Formel für Siliziumoxid: SiO2. Bergkristall bricht splittrig mit feinen rissen und lässt sich daher nicht spaltent.


Labor Untersuchungen




Die US Firma HP, einer der führenden Elektronik- und Computer konzerne, die den Lubaantun Kristallschädel von Mitchel-Hedges 1970 mit der Hilfe von Restaurator Frank Dorland, einer Reihe von Tests unterzog, kamen zu folgenden Ergenissen:


GtB Hedges mit Vater und einem Freund  in Lubaantun, Belize
Die Experten, schätzen, dass es ungefähr 300 Jahre ununterbrochener präziser Arbeit kosten würde, den Kristallschädel ohne moderne und spezialisierte Geräte und Hilfsmittel herzustellen. Der Schädel hat lumineszente Eigenschaften und kann sein eigenes Lichtfeld erzeugen; Untersuchungen liessen erkennen, dass dem Kristallschädel verschiedene optische Eigenschaften "eingebaut" sind, das heisst, durch den Schliff selbst hervorgebracht werden. In der Mund- oder Gaumenunterseite befindet sich ein 45° Prisma, das einfallendes Licht von unterhalb des Schädels direkt durch die Augenhöhlen wieder ausstrahlt. Gleich neben dieser Prismenfläche ist eine schmale bandartige Oberfläche, die einen Vergrösserungseffekt erzielt, und der Hinterkopfbereich des Schädels funktioniert wie eine Kameralinse, die Licht wiederum durch die Augen projiziert. Auch an den Kieferknochen sind geringe Mengen Materials entfernt worden, um Licht aus verschiedenen Richtungen durch die Augenhöhlen zu fokussieren.  Selbst mit modernen 3D Computer- programmen sind diese Lichtwege und Reflektionen wegen der verschiedenen Wellenlängen des Lichts, schwer zu errechnen.

Die Forscher fanden zudem keinerlei Werkzeugspuren, so dass sie auch eine Herstellung mit härteren Metallwerkzeugen ausschlossen.

Es ist Wissenschaftlern bis heute ein Rätsel, wie die indianischen Handwerker all diese Eigenschaften des Kristalls entdeckt haben und bei der Anfertigung des Schädels genau berücksichtigen konnten



Indiana Jones




"Indiana Jones and the Kingdom of the Crystal Skull" ist ein Abenteuerfilm von Steven Spielberg aus dem Jahr 2008. Wenn Dr. Jones seinen Indiana-Hut aufsetzt und den Mysterien der Vergangenheit hinterher jagt, dann kann er was erleben: Mal findet er die so lange gesuchte Bundeslade, mal den Heiligen Gral. Dass er nichts davon zu Hause der Öffentlichkeit vorweisen kann, beeinträchtigt weder seine akademische Karriere noch seinen Ruf als Kinohelden. Diesmal, im vierten Teil der Saga, will "Indy" die sagenhaften Kristallschädel einer uralten Zivilisation in Südamerika finden.

Erstaunlich ist das es tatsächlich diese Kristallschädel gibt...

Die Legende lebt weiter




In der esoterischen Szene ist der 21. Dezember 2012 ein ganz besonderes Datum, weil an diesem Tag der Maya-Kalender endet.

Die Maya benutzten zwei wichtige, verschiedene Kalender:

GtB Ist 2012 der Maya Weltuntergangstag nur eine Spinnerei oder gibt es ihn wirklich?
Die Tzolkin-Zählung für rituelle Zwecke und den Haab-Kalender für den zivilen Gebrauch. Der Tzolkin-Kalender der Maya hat eine Periode von 260 Tagen, der Haab-Kalender basiert auf dem scheinbaren Umlauf der Sonne um die Erde und hat deswegen eine Periode von 365 Tagen. Man kann ein Datum also nun entwender im Tzolkin-System (z.B. 6 Edznab) oder als Haab-Datum (z.B. 11 Yax). Starten beide Kalender am gleichen Tag, dann dauert es 52 Jahre, bis sich eine Kombination aus Haab- und Tzolkin-Angabe (z.B. 6 Edznab 11 Yax - der Todestag von Pacal I, Herrscher von Palenque) wiederholt  Will man allerdings auch längere Zeiträume behandeln, wird es schwierig. Das wäre so, als würde wir nur Tag und Monat angeben, aber kein Jahr.

Deswegen gibt es bei den Maya auch noch einen dritten Kalender - den sg. "long count" bzw. die Lange Zählung. Basierend auf dem Zwanzigersystem. Mit dieser Zählung lässt sich ein viel längerer Zeitraum abdecken der nach 5126 Jahren endet. So weit die Fakten. Der 21.12.2012 ist also für die Maya so etwas wie ähnliches wie der 31.12.1999 für uns - alle Stellen des Kalenders ändern sich und zahlenmässig beginnt eine neue Epoche.

Der Legende nach würde die Wiedervereinigung einer angenommenen Zahl von zwölf Schädeln und eines geheimen 13. Kopfes die Welt vor dem Untergang bewahren. Angeblich müssen die Köpfe am letzten Tag des Maya-Kalenders vereint werden, um die Menschheit in ein neues Zeitalter des Lichts zu führen.

Wir werden ja sehen ob es einen Weltuntergang gibt. Jedenfalls, hofft der Belize Guide auch noch an Weihnachten 2012 online zu sein, um sie weiterhin über die täglichen Dinge, hier in Belize, zu informieren.




Home


Wetter



Wetter

Meistens sonnig.


Space
Quick News


Site Suche




MarineBio is here to call attention to marine conservation issues



 


GtB Payed Ads Placeholder

 



 Der Belize Guide GTB ein Service von  At ease in Belize  Ltd.     Buddha Blog, Ursache und Wirkung     Guide to Belize Home. The Belize Guide     At ease in Belize, Life is like a breeze. www.easebelize.com     © 2002-2015 Belize-Schweiz-Deutschland-Österreich free counters